Der ultimative Guide zur DSL Verfügbarkeit

DSL Verfügbarkeit: Für das Interesse an der DSL Verfügbarkeit gibt es viele Gründe. Sei es, dass man seinen Vertrag wechseln möchte und vorher die größtmögliche Internetgeschwindigkeit wissen will. Oder, ob man den aktuellen Ausbauzustand des Breitbandnetzes in der eignen Region oder in ganz Deutschland wissen möchte. Im Folgenden sollen deshalb verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man die Verfügbarkeit des Internets prüfen kann.

DSL Verfügbarkeitscheck für eigenen Wohnort

Ein Szenario ist, dass man in Erfahrung bringen möchte, wie es mit dem DSL-Zugang vor Ort aussieht, also in der eigenen Region, Straße oder Wohnort.

Option 1: DSL Verfügbarkeit über Internetanbieter checken

Die einfachste und schnellste Möglichkeit ist sich die DSL-Verfügbarkeit über die großen Internetanbieter anzeigen zu lassen. Dafür gibt man seine Adresse oder auch nur Straße ein und erhält dann eine Auskunft über den möglichen Breitbandzugang.

Option 2: DSL-Verfügbarkeit über Vergleichsanbieter prüfen

Eine andere Möglichkeit ist, es einen DSL-Vergleich über einen Vergleichsanbieter wie Check24 oder Verivox zu machen. Dafür muss man die eigene Vorwahl eingeben und erhält im Anschluss nicht nur Auskunft über die DSL-Verfügbarkeit, sondern auch gleich einen Preisvergleich der DSL-Pakete, die die Internetprovider anbieten.


DSL-Vergleichsrechner


DSL Verfügbarkeitscheck für ganze Regionen in Deutschland

Option 1: DSL über BMVI Karte ansehen

Seit einiger Zeit bietet das BMVI eine übersichtliche Karte über das Breitbandnetz auf ihrer Website an. Dort kann man sich sowohl einen allgemeinen Überblick über die Situation in Deutschland machen als auch seine Straße eingeben und nach DSL-Verfügbarkeit prüfen.

Gibt man beispielsweise die grobe Region München in das Suchfeld der Karte ein, dass in der Stadt München sogar 100 Mbit/s zu über 95% verfügbar ist. In der Region München hingegen kann man nur eine Verfügbarkeit von über 50% erwarten.

DSL-München
DSL-München

Option 2: DSL über Telekom Karte ansehen

Auch Internetanbieter wie die Telekom geben Auskunft über die jeweilige Situation der eingegebenen Straße oder Region. So bietet die Telekom eine Netzausbau-Karte auf ihrer Website an.

Gibt man so zum Beispiel die Stadt Regensburg ein, kann man sich sehr genau die einzelnen verfügbaren Breitbandgeschwindigkeiten ansehen. Während es so zumeist 50 Mbit/s, 100 Mbit/s oder gar 250Mbit/s DSL gibt, ist Glasfaser mit 1.000 Mbit/s noch äußerst selten möglich.

DSL Verfügbarkeit Karte über Telekom

Fazit: DSL Verfügbarkeit prüfen ganz einfach

Egal, welchen Grund man hat, sich über die Verfügbarkeit des DSLs informieren zu wollen, gibt es heutzutage einfache Möglichkeiten dies zu tun.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]