Dsl Verfügbarkeit testen: Gibt es bei mir schnelles DSL?

Dsl Verfügbarkeit testen: Steht ein Vertragswechsels an oder interessiert man sich an einen Neuanschluss, dann ist es wichtig über die DSL Verfügbarkeit in der eigenen Region oder Straße Bescheid zu wissen. Im Folgenden sollen deshalb mehrere Möglichkeiten erläutert werden, wie man Auskunft über die DSL Verfügbarkeit erhält.

Methode 1: DSL-Verfügbarkeit per BMVi Karte prüfen

Eine Methode, die sowohl einen allgemeinen Überblick über die Situation des Breitbandnetzes in Deutschland als auch über die eigene Situation in der eigenen Straße liefert, ist die offizielle Karte des BMVi.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) stellt seit einiger Zeit eine Karte den Ausbau des Breitbandnetzes zur Verfügung.

Gibt man in das Suchfeld der genannten Karte beispielsweise München ein, so wird einem die Breitbandverfügbarkeit der jeweiligen Gebiete der Region München angezeigt. So kann man in der Region München für ein 50 Mbit/s DSL eine Verfügbarkeit von über 50% erwarten, in manchen Gebieten der Region über 95%.


DSL-Vergleichsrechner


DSL-München
DSL-München

Alternativ kann man sogar die eigene Straße eingeben. Gibt man beispielsweise den Karlsplatz in München ein, erhält man, sofern man genügend hineinscrollt, eine extrem genaue Angabe der DSL-Verfügbarkeit nach Straße.

Stachus-DSL

Methode 2: DSL-Verfügbarkeit per Internetanbieter checken

Die zweite Methode zum Internet-Verfügbarkeitscheck ist die Eingabe der eigenen Adresse bei einem Internetanbieter. Gibt man daüber seine Daten ein, dann eine genaue Auskunft über den möglichen Breitbandzugang vor Ort.

Methode 3: DSL-Verfügbarkeitscheck über Vergleichsanbieter

Eine dritte und bequeme Möglichkeit ist, es einen DSL-Vergleich über einen Vergleichsanbieter wie Check24 oder Verivox zu machen. Dafür muss man die eigene Vorwahl eingeben und erhält im Anschluss nicht nur Auskunft über die DSL-Verfügbarkeit, sondern auch gleich einen Preisvergleich der DSL-Pakete, die die Internetprovider anbieten.

Methode 4: DSL Verfügbarkeit testen per Karte der Telekom

Die Telekom ist unter anderem für den Netzausbau in Deutschland zuständig. Deshalb bietet die Telekom auch eine Karte über den aktuellen Zustand und teilweise auch geplanten Ausbau des Breitbandnetzes an.

So kann man sich, ähnlich wie bei der Karte des BMVi, einen Überblick über die DSL Situation einzelner Städte machen. Beim Beispiel Regensburg, ist zumeist 50 Mbit/s, 100 Mbit/s oder manchmal gar 250Mbit/s DSL möglich, Glasfaser mit 1.000 Mbit/s ist allerdings noch äußerst rar.

DSL Verfügbarkeit Karte über Telekom
DSL Verfügbarkeit Karte über Telekom

Fazit: Viele Wege führen zum DSL Verfügbarkeitscheck

Alles in allem lässt sich sagen, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie man sich einen Überblick über die DSL Situation in der eigenen Wohnlage oder den Regionen Deutschlands machen kann. In diesem Artikel wurden die bequemsten und einfachsten Optionen dargestellt. Einem Vertragswechsel oder allgemeinen Überblick steht demnach nichts mehr im Wege.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]